U19 freut sich auf Gießener „Wundertüte“

Deutscher Vizemeister gastiert am Sonntag bei GFL-J-Aufsteiger

Spieltag 2 steht für die Nachwuchs-Footballer der Wiesbaden Phantoms an: Am Sonntag, 27. September, sind sowohl die U19 in der GFL-J als auch die U13 in der Jugendoberliga Mitte im Einsatz. Die U19 spielt ab 17 Uhr bei den Gießen Golden Dragons.

Head Coach Christian Freunds U19 bekommt es in Gießen mit den Golden Dragons zu tun. Am ersten Spieltag hatten die Phantoms als amtierender Deutscher Vizemeister die Saarland Hurricanes auswärts nach einer eindrucksvollen Leistungssteigerung im Verlauf der Partie souverän mit 28:9 bezwungen, während die Golden Dragons nun erst in die Saison starten. Aufgrund der Corona-Krise hatten sich lediglich Phantoms, Hurricanes und Dragons für eine Teilnahme am GFL-J-Spielbetrieb entschieden.

„Die Dragons haben sich 2019 in zwei engen Partien gegen die Spielgemeinschaft Rüsselsheim/Frankfurt den erneuten Aufstieg in die GFL-J erkämpft“, blickt Freund auf die Partie voraus. Da beide Vergleiche zwischen seinem Team und Gießen in deren Abstiegssaison 2018 nicht stattfanden und die Verantwortlichen inzwischen ein neues Team geformt hätten, „wissen wir nicht, was in der Wundertüte ist“, warnt Wiesbadens Coach. „Entsprechend schwer war die Vorbereitung in dieser Woche.“

Tickets für die beiden U19-Heimspiele am 10. und 17. Oktober gibt es ausschließlich auf www.reservix.de. Ein Verkauf vor Ort am Eingang von „Camp Lindsey“ findet nicht statt.

Der U19-Spielplan im Überblick:

So., 27. September, 17 Uhr: Gießen Golden Dragons – Wiesbaden Phantoms,

Sa., 10. Oktober, 14 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Saarland Hurricanes,

Sa., 17. Oktober, 14 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Gießen Golden

Wiesbaden Phantoms
Über Wiesbaden Phantoms 53 Artikel
Wiesbaden Phantoms