In entscheidender Situation zurückgekommen

U20-Phantoms schlagen Hurricanes in letzter Minute

RB Mick Raabe

Drei Turnovers brachten die Wiesbaden Phantoms in der GFL-J gegen die Saarland Hurricanes an den Rand einer Niederlage – bis Receiver Nick DeMartini kurz vor dem Schlusspfiff einen 29-Yard-Pass von Lars Grope fing und damit ausglich.

In der ersten Halbzeit hatte Mick Raabe die U20 der Wiesbadener mit 6:0 in Führung gebracht, nachdem er auf den letzten 15 Yards in die Endzone nicht mehr zu stoppen war. Yannik Amberg verwandelte den PAT und traf auch zum 14:0 im zweiten Quarter. Emil Thor Greulich war es davor gewesen, der einen Pass von Grope über 30 Yards aus der Luft gegriffen und den Vorsprung weiter erhöht hatte – vermeintlich vorentscheidend für den Vergleich der beiden Teams.

Die Führung der Gastgeber schmolz aber: Im dritten Quarter verkürzten die Saarländer durch einen 28-Yard-Lauf Valentin Deuses auf 6:12, vergaben allerdings den Zusatzpunkt, sodass sie im vierten Viertel dem 12:14 – ein 67-Yard-Punt-Return-Touchdown – eine Conversion folgen lassen mussten, die auch gelang. Doch damit nicht genug: Nach dem Ausgleich setzten die Hurricanes nach und ließen die Phantoms durch ein weiteres Big Play hinter sich: Der 57 Yards lange Lauf in die Endzone bedeutete das 20:14 für die bis dahin sieglosen Gäste, der Kick misslang jedoch erneut.

Nun bewiesen die Phantoms Charakter. Sie zogen über das Feld, Grope passte zum 20:20 auf DeMartini, Friedrich Koch trat zum PAT an – und traf. 21:20 für Wiesbaden. „Wir haben gut angefangen, stark nachgelassen und in der entscheidenden Situation sind wir zurückgekommen. Ich war schon immer kein Freund der Halbzeitpause…“, bilanzierte Head Coach Christian Freund.

Die Phantoms haben sich mit ihrem Last-Minute-Sieg in der Tabelle auf 2:2 verbessert. Am Sonntag, 23. Juni, geht es nun zu Tabellenführer Schwäbisch Hall. Die Unicorns sind großer Favorit auf den Sieg in der Süd-Gruppe der GFL-J. Das nächste und letzte Heimspiel steht für Wiesbaden leider erst Samstag, 20. Juli, 17 Uhr, an, wenn die Fursty Razorbacks am Homecoming-Gameday zu Gast in „Camp Lindsey“ sind.

Über Wiesbaden Phantoms 123 Artikel
Wiesbaden Phantoms