Junior Lions auch in Potsdam chancenlos

Sven Friedrich

Auch in ihrem dritten Spiel der GFL-Juniors Saison 2024, müssen die Junior Lions des
1. FFC Braunschweig, eine herbe 66:7 (8:0; 24:7; 20:0; 14:0) Niederlage einstecken.
Gegner am vergangenen Samstag im Potsdamer Luftschiffhafen, war das U20 Team der Potsdam Royals.  

Die Gastgeber gingen bereits früh mit 8:0 (Two-Point-Conversion gut) im ersten Spielviertel in Führung. Der Angriff der Junior Lions bemühte sich, doch fand vorerst keine Lücken in der gut eingestellten Verteidigung der Potsdamer. Aber auch die Defense der Braunschweiger hielt im weiteren Verlauf des ersten Spielabschnitts die Royals auf Distanz.

Zu Beginn des zweiten Quarters war es dann der Angriff der Lions, welcher den Anschluss zum 7:8 erzielte und damit das Spiel vorerst noch offen gestalten konnte.
Doch die Freude währte nicht lange im Team von Headcoach Jens Heinecke. Die Hausherren drehten jetzt und setzten zunehmen die Junior Lions immer mehr unter Druck und drehten das Spiel vollständig zu ihren Gunsten.
Bis zur Halbzeitpause scorten die Potsdam Royals insgesamt drei Mal und verwandelten auch die jeweils ausgespielten Two-Point-Conversions zum Pausenstand von 32:7.

Von diesem Rückstand erholten sich die Junior Lions nach der Halbzeit nicht mehr.
Es folgten drei weitere Touchdowns im dritten Viertel und zwei im letzten Spielabschnitt durch die Royals, welche die Löwen schlussendlich auch im dritten Saisonspiel ohne Chancen zurück nach Braunschweig schickten.

Bereits am kommenden Samstag (25. Mai, Kick-Off 15 Uhr) erwartet die Junior Lions, auf der heimischen Roten Wiese in Braunschweig, die nächste schwere Aufgabe. Zu Gast ist das Team der Cologne Crocodiles, welches aktuell mit einem Sieg und zwei Niederlagen, auf Platz fünf in der Tabelle steht.    

Foto: Sven Friedrich

Über Braunschweig New Yorker Lions 15 Artikel
Gegründet: 1987 Farben: schwarz / rot Spielstätte: Eintracht-Stadion, Braunschweig Erfolge: Deutscher Meister 1997, 1998, 1999, 2005, 2006, 2007, 2008, 2013, 2014, 2015, 2016, 2019 Eurobowl-Sieger: 1999, 2003, 2015, 2016, 2017, 2018 Head Coach: Troy Tomlin