Sechs Spiele – kurze Saison für GFL-J-Team

Die U19 der Wiesbaden Phantoms kann in der GFL-J erneut nur eine kurze Vorrunde spielen, bevor es eventuell in die Play-offs geht. Nachdem die Darmstadt Diamonds ihr Team kurzfristig zurückgezogen haben, stehen für die U19 von Head Coach Christian Freund nur drei Gegner bereit: die Saarland Hurricanes, Bad Homburg Sentinels und Mainz Golden Eagles.

Drei Heim- und drei Auswärtspartien warten entsprechend auf Team und Phans. Den Beginn macht gleich am Samstag, 23. April, ab 15 Uhr die Begegnung mit den in den vergangenen Jahren härtesten Konkurrenten um den Gruppensieg – den Saarland Hurricanes. An drei Sonntagen geht es anschließend für das Freund-Team am 8. Mai nach Mainz, 22. Mai nach Bad Homburg und am 12. Juni ins Saarland. Die Kick-offs erfolgen dabei jeweils um 15 Uhr.

Die Vorrunde wird mit zwei Heimpartien am Samstag, 25. Juni, 13 Uhr, gegen Mainz und am Samstag, 16. Juni, 17 Uhr, gegen Bad Homburg beschlossen.

Nachholtermine stehen am Wochenende des 28./29. Mai und 23./24. Juli zur Verfügung.

Der U19-Spielplan im Überblick:
Sa., 23. April, 15 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Saarland Hurricanes
So., 8. Mai, 15 Uhr: Mainz Golden Eagles – Wiesbaden Phantoms
So., 22. Mai, 15 Uhr: Bad Homburg Sentinels – Wiesbaden Phantoms
So., 12. Juni, 15 Uhr: Saarland Hurricanes – Wiesbaden Phantoms
Sa., 25. Juni, 13 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Mainz Golden Eagles
Sa., 16. Juli, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Bad Homburg Sentinels

Über Wiesbaden Phantoms 80 Artikel
Wiesbaden Phantoms