U19 startet in die Saisonvorbereitung 2022

Am kommenden Mittwoch startet die Unicorns-U19 mit dem Training / Südmeisterschaft 2022 ist das Ziel

Am Mittwoch, 12. Januar, beginnt für die U19 der Schwäbisch Hal Unicorns die Vorbereitung auf die diesjährige Saison in der GFL Juniors. Nach dem zweiten Platz in der Südstaffel im letzten Jahr wird dieses Jahr wieder die Südmeisterschaft angestrebt.

2021 wurden die Fürstenfeldbruck Razorbacks Südmeister in der Jugendbundesliga und schafften es dann auch ins Finale um die deutsche Meisterschaft. Doch 2022 werden die Karten neu gemischt und erklärtes Ziel des Unicorns-U19-Teams von Head Coach Daniel Graf ist es, den Südtitel wieder nach Hall zurückzuholen. „Wir waren letztes Jahr ein sehr junges Team, das verhältnismäßig wenige Abgänge zu den Aktiven zu verzeichnen hatte. Ein Großteil der 2021er Mannschaft ist uns erhalten geblieben. Unter anderem deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir dieses Jahr wieder die Ligaspitze in Angriff nehmen können“, so Graf.

Dazu kommen knapp 20 Neuzugänge aus der eigenen U16, die dem Team auch mehr Tiefe als 2021 verleihen werden. Trotz dieser guten Aussichten sind die Unicorns offen für Neu- und Quereinsteiger. „Wir hatten in den letzten Jahren immer wieder Spieler, die erst relativ spät mit Football angefangen haben und dennoch schnell zum Teamerfolg beigetragen haben. Also nur her damit“, wünscht sich Daniel Graf neue Gesichter. Wer sich davon angesprochen fühlt, kommt einfach mittwochs oder freitags von 18 bis 20 Uhr zum Training auf dem Nebenplatz des Hagenbachstadions oder meldet sich telefonisch bei Daniel Graf unter 0171-8474229.

Über Schwäbisch Hall Unicorns 32 Artikel
Schwäbisch Hall Unicorns