Die Phantoms erwachen aus dem Winterschlaf

Wiesbadener Footballer starten in die Saisonvorbereitung

Während Head Coach Manuel Tepper bereits am vergangenen Montag zu einer Theorieeinheit seiner U16-Mannschaft geladen hatte, beginnt sowohl für sein Team, wie auch den Deutschen U19-Vizemeister das praktische Training am Samstag, 11. Januar, um 14 Uhr auf dem Gelände der Polizeischule Wiesbaden, Schönbergstraße 100.

Für das U19-Team von Christian Freund sind es dann noch 105 Tage bis zum Saisonauftakt gegen die Mainz Golden Eagles, während die U16 etwas länger Zeit hat in die Saison zu starten. Beide Teams trainieren dann immer montags und samstags. Die U16 am Montag ab 18 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Sauerland, Föhrer Straße 72, und die U19 ab 19 Uhr auf dem Kunstrasen des SV Erbenheim, Oberfeld 7. Zusammen ist man samstags ab 14 Uhr auf dem Gelände der Polizeischule. Dazu kommen Einheiten im vereinseigenem Kraftraum, sowie Theorie- und Positionstrainings.

Die GFL2-Mannschaft von Andy McMillan hält ihr Training immer dienstags und donnerstags in der Leichtathletikhalle, Wettiner Straße um 20 Uhr ab, während die U13 Flaggies auch am 11. Januar ab 10 Uhr in der Sporthalle im Europaviertel, Willy-Brandt-Allee 17, für die am 1. Februar startende Hallensaison das Training wieder aufnehmen werden.

Alle Teams der Wiesbaden Phantoms freuen sich über weitere Spieler mit und ohne Footballerfahrung, die jederzeit vorbeikommen können. Interessierte können sich via E-Mail an info@wiesbaden-phantoms.de informieren.

Wiesbaden Phantoms
Über Wiesbaden Phantoms 53 Artikel
Wiesbaden Phantoms